Seminarvorschau

LVHS Freckenhorst - Ihr Lern- und Begegnungsort im Grünen in Trägerschaft des Bistums Münster

Vorschau Online-Seminare


Februar 2022


29. Freckenhorster Spargeltage - findet online statt

Termin:  Montag, 07. Februar 2022, 09.00 Uhr bis Mittwoch, 09. Februar 2022, 12.00 Uhr 

Download Referenten: Spargeltage Referenten-Kurzprofile

Programmablauf    

Gehen Sie gerne frisch informiert in die neue Saison? Finden Sie es spannend, andere Spargelanbauerinnen und -anbauer kennen zu lernen? Mit welchen Methoden, Tipps und Tricks führen andere Ihren Spargelhof? Welche Trends und aktuellen Entwicklungen gibt es im Spargelanbau?

Die Saison 2021 war von einem guten Start mit hohen Preisniveau (im kühlen Mai) bestimmt. Im Juni brachten steigende Temperaturen Mengen u guten Absatz, aber schnellen Preisverfall. Das Absatzplus aus dem ersten Jahr der Corona-Pandemie in 2020 von +8% konnte in 2021 leider nicht ganz erreicht werden. Dabei mussten Sie bereits im zweiten Jahr viele Corona bedingte Vorgaben erfüllen, mit fehlenden Saisonkräften umgehen und steigende Kosten bewerkstelligen. Für alle Fragen haben wir wieder ein breit gefächertes Programm mit spannenden Vorträgen von motivierten Referenten/innen für Sie zusammengestellt, und als PLUS hat der so wertvolle Austausch untereinander seinen Platz im Programm im „WARP“-Praxisforum! Wie lässt sich das Premiumgemüse zum angemessenen Preisvermarkte und der Betrieb strategisch weiterentwickeln?

Weitere Infos und Anmeldung


Religiöse Orientierung - Online-Seminar

Bildnachweis: Clipdealer

"Biblische Schätze heben" ein Gewinn für das eigene Glauben, Denken, Leben und Handeln"

Termin: Mittwoch, 16.02.2022, 19.30-21.00 Uhr

Referentin: Dr. Esther Brünenberg-Bußwolder, Theologin, Referentin für Erwachsenenbildung Ev. Kirchenkreis Steinfurt-Coesfeld-Borken


"Die Gelegenheit beim Schopfe packen“ – ein gängiges Sprichwort, das für diese Veranstaltung gilt, mehr aber noch für das eigene Leben. Wussten Sie, dass das Sprichwort aus der Antike kommt, vom Gott „Kairos“, dem Gott, des richtigen Zeitpunkts, der mit einem langen Haarschopf dargestellt wird? Vom Kairos ist auch biblisch viel die Rede. Der richtige Zeitpunkt ist nicht selten ein Wendepunkt im Leben und Glauben, Hoffen und Lieben. Für Jesu Beispiel vom Evangelium ist das ganz entscheidend, für das Beten der Menschen in den Psalmen auch.
Lassen Sie uns gemeinsam hinschauen auf Menschen, die uns in der biblischen Überlieferung von ihrem Leben erzählen, von ihrer Hoffnung, ihren Fragen angesichts der Herausforderungen ihrer Lebenszeit, immer auf der Suche nach einer tragfähigen Gottesbeziehung, die uns bis in die Gegenwart hinein herausfordert.
Lassen Sie uns gemeinsam Gedanken für unser Leben und Handeln entdecken, die die reiche Überlieferung des Alten und Neuen Testaments bereithalten. Es wird manch AHA-Erlebnis geben, wenn man genau hinschaut, auf Übersetzungen, auf die reiche Bildsprache und die Begeisterung der überliefernden Autor*innen.
Lassen Sie uns gemeinsam reisen durch biblische Landschaften und Zeiten.
Lassen Sie uns gemeinsam einen Schatz für uns neu heben, der es ermöglicht jenseits aller gegenwärtigen Kirchen- und Strukturkritik die Freude an der Verheißung Gottes für uns Menschen spürbar zu machen.
Die Referentin bringt ein paar biblische Schätze mit und freut sich, wenn Wünsche für weitere Schatzhebungen aus der Gruppe eingebracht werden.

Weitere Infos und Anmeldung


Die weiteren Termine des Online-Seminar sind



• Mittwoch, 16.03.2022  22-404S55c - Weitere Infos und Anmeldung

• Mittwoch, 27.04.2022  22-405S55c - Weitere Infos und Anmeldung

• Mittwoch, 18.05.2022  22-406S55c - Weitere Infos und Anmeldung

• Mittwoch, 08.06.2022  22-407S55c - Weitere Infos und Anmeldung

• Mittwoch, 07.09.2022  22-408S55c - Weitere Infos und Anmeldung

• Mittwoch, 19.10.2022  22-409S55c - Weitere Infos und Anmeldung

• Mittwoch, 23.11.2022  22-410S55c - Weitere Infos und Anmeldung

• Mittwoch, 14.12.2022  22-411S55c - Weitere Infos und Anmeldung
 


Standortbestimmung - Online-Angebot mit Einzelcoaching

clipdealer
Standortbestimmung

Termin: Mo., 21.02.2022 - Di., 22.02.2022

jeweils von 09.00 Uhr - 16.30 Uhr

Referentin: Kerstin Goldschmidt Dipl. Wirtschaftswissenschaftlerin, Coach und Trainerin

 

Die Mitte des Lebens fordert viele Menschen auf, sich mit ihren eigenen Lebenszielen, der inneren Zufriedenheit und den bleibenden Möglichkeiten auseinanderzusetzen. Der Sinn persönlichen

Wirkens rückt in den Fokus und oft steht die Frage im Raum „War es das jetzt? Bin ich eigentlich glücklich?“ Auch die Fragen nach sinnhafter, alltagsrelevanter Spiritualität spielt eine zunehmende

Rolle.

In diesem Seminar beleuchten wir die persönliche Vita, individuelle Stärken und Ressourcen, Rahmenbedingungen und aussichtsreiche Chancen im persönlichen und beruflichen Umfeld. Innere Zufriedenheit und Sinnhaftigkeit vermittelt der christliche Glaube da, wo er als Kraftquelle erlebt wird. Dem gehen wir reflektiert und kreativ nach.

Sie erfahren Ermutigung und Stärkung, um Ihren persönlichen Herausforderungen (wieder neu) zu begegnen.

Weitere Infos und Anmeldung


Seminare der LVHS in Präsenzform


Februar 2022


Debattensalon - Im Wein liegt die Wahrheit

Bild: clipdealer
Debattensalon

 

Termin: Donnerstag 03.02.2022  19.00 Uhr bis 21.15 Uhr 

Referent: Hermann Flothkötter, Dipl. Theol., Dipl. Pädagoge; ehem. Direktor der LVHS Freckenhorst und Bildungsmanager des Bistums Münster; mehrere Ver-öffentlichungen zu unterschiedlichen Themen

„ In vino veritas“, stellte schon der Lyriker Alkaius von Lesbos 600 Jahre vor Christus fest. „Wer die Wahrheit im Wein finden will, darf die Suche nicht gleich beim ersten Glas aufgeben“. So vielfältig die Rebsorten, so unterschiedlich die Menschen mit ihren Meinungen.

Selten kommt es zu fruchtbaren und weiterführenden Gesprächen.
Mit diesem neuen „lockeren“ Format sollen Begegnungen und ein gepflegter Meinungsaustausch ermöglicht werden.

Ausgangspunkt ist eine einführende These zu aktuellen Fragen in Gesellschaft und Kirche. Die folgende Diskussion wird ernsthaft geführt, soll aber gleichzeitig Freude und Spaß machen.
Die Zielsetzung des Abends liegt darin, viele neue Aspekte und Nuancen wahrzunehmen, sowohl beim Wein, als auch bei der
Diskussion.
„Geh hin, iss dein Brot mit Freude und trink deinen Wein mit frohem Herzen.“ (Prediger 9,7 )

Auch unabhängig von der Wahl des Getränkes sind Sie herzlich zur Teilnahme an allen geplanten Terminen eingeladen. Die Teilnahme an einzelnen Terminen ist möglich!

 

Weitere Infos und Anmeldung


Die weiteren Termine des Debattensalon sind

Do., 03.03., 19.00 Uhr bis 21.15 Uhr 22-439S55b - Weitere Infos und Anmeldung 

Do., 01.09., 19.00 Uhr bis 21.15 Uhr 22-440S55b - Weitere Infos und Anmeldung

Do., 06.10., 19.00 Uhr bis 21.15 Uhr 22-441S55b - Weitere Infos und Anmeldung

Do., 03.11., 19.00 Uhr bis 21.15 Uhr 22-442S55b - Weitere Infos und Anmeldung


Loslassen in Dankbarkeit - NLP Seminar


Termin:
Freitag, 11. Februar 2022 bis Sonntag, 13. Februar 2022

Referentin: Brigitte Beyer, Senden, NLP Trainerin und Coach

 

Die zentralen Themen des Lebens: „Abschied und Neubeginn“ stehen im Mittelpunkt dieses Seminars.

Ziel:
Wir werden das wertschätzen, was an Potentialen und Begabungen in uns ist und uns daran erinnern. Wir werden loslassen, was uns nicht (mehr) glücklich macht:

So können wir mit "leeren" Händen etwas Neues erhalten und
die neue Überzeugung oder das befreiende Gefühl mit in die Zukunft, mit in unser Leben nehmen.

Methode:
Sie arbeiten kreativ mit den Bausteinen des NLP,
Sie lernen, dass wichtige Erkenntnisse dann kommen, wenn wir entspannt und ohne Absicht sind. 
Sie stärken Ihre Intuition und vertrauen Ihrer inneren Stimme.

Zielgruppe:
* Für alle, die NLP kennen lernen wollen und an positiver
   Kommunikation mit sich und anderen interessiert sind.
* Für alle, die ihre Werte und Begabungen mehr leben wollen.
* Für alle, die motivierende Perspektiven für ihren Neubeginn
   entwickeln wollen

Wir laden Sie herzlich zu diesem Seminar in die LVHS Freckenhorst ein

Weitere Infos und Anmeldung

 

 


Menschen helfen - Notfälle und Therapiemethoden für HeilpraktikerInnen

Bild: canva

Termin: Freitag, 18. Februar 2022 bis Sonntag, 20. Februar 2022

Referent:     Prof. Dr. mult. Kurt Guss, Bühne, Dipl.-Psychologe, Präsident der Ostwestfalen-
                    Akademie e. V. mit dem Schwerpunkt der Ausbildung von Heilpraktikern und Heil-
                    praktikern für Psychotherapie


Wir laden Sie freundlich ein zu unserem Seminar "Menschen helfen! Notfälle und Therapiemethoden".
Dieses Praxisseminar richtet sich vornehmlich an HeilpraktikerInnen Psychotherapie und solche, die es werden wollen.
Interessenten für den nächsten Lehrgang "Heilpraktiker Psychotherapie" ab März 2022 sind ebenfalls herzlich willkommen.

Weitere Infos und Anmeldung




Mit Power, Herz & Hof ! Die Informierte Frau

Termin: Sonntag, 20. Februar 2022, 14.30 Uhr bis Mittwoch, 23. Februar 2022, 14.30 Uhr


Wie findet man auf alle Herausforderungen die richtigen Antworten?

Marketing, Hofladengestaltung, klare Kommunikation können Wege sein. Erneut haben wir motivierende Fachreferenten/innen eingeladen, die Ihnen frische Impulse mitgeben werden. Aber freuen Sie sich besonders nach der Coronapause wieder auf den Austausch in Präsenz! Freuen Sie sich auf das Treffen mit Berufskolleginnen aus dem gesamten Bundesgebiet! Bei der: „Informierten Frau – Mit Power, Herz & Hof 2022“!

Zu einer kleinen „Auszeit“ mit Gleichgesinnten laden wir Sie, liebe Frauen, endlich wieder nach Freckenhorst ein! Es erwartet Sie viel Bildung und Spaß in der atmosphärischen LVHS! Wir freuen uns sehr auf Sie! Herzlich willkommen!

Weitere Infos und Anmeldung 


31. Freckenhorster Marientagung

Bild: Rudolf Baier

Termin: Samstag, 26. Februar 2022, 14.30 Uhr bis Dienstag, 01. März 2022, 13.30 Uhr

Gesamtleitung: Rudolph Baier, Friedberg

Sehr herzlich laden wir Sie zu dieser theologisch-religiösen Studienwoche ein.
Zum 31. Mal findet die Freckenhorster Marien-Tagung in der Kath. Landvolkshochschule statt.
Auch für das Jahr 2022 konnten wir hoch qualifizierte Referentinnen und Referenten gewinnen.

Neben Vorträgen und Gesprächen sowie Vermittlung theologischer, religiöser Inhalte werden wir jeden Morgen die Eucharistie mitfeiern und nach dem Abendessen den Rosenkranz beten.
Es bleibt auch genügend Raum und Zeit zum persönlichen Gebet, zum Meditieren, zum Austausch, Spazierengehen und Kennenlernen der näheren reizvollen Umgebung.

Freundlich bitten wir Sie, in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis empfehlend darauf aufmerksam zu machen.

Weitere Infos und Anmeldung


März 2022


Denken und Lernen im Grünen - Fortbildung für GedächtnistrainerInnen .....

Termin: Donnerstag, 10. März 2022, 10.00 Uhr bis Freitag, 11. März 2022, 14.30 Uhr

Referentin:  Karin Platje, Nordhorn, Ausbilderin im Bundesverband Gedächtnistraining e. V.

Die Natur ist erwiesenermaßen ein idealer Ort, um zu lernen.
Denken und Bewegen in grüner Umgebung machen den Kopf frei. Studien ergeben, dass ein Spaziergang oder eine Wanderung durch die Natur die Konzentration fördert. Die Bewegung an der frischen Luft sorgt für eine bessere Sauerstoffversorgung und davon profitiert vor allem das Gehirn! Damit das Gehirn neue Nervenzellen bilden kann, muss es regelmäßig bewegt werden.

Im Seminar werden neben den Theorieeinheiten vielfältige und zahlreiche Übungen und Aktivitäten aufgezeigt, die den Milliarden Neuronen viel neuen Input geben. So bleibt das Gehirn flexibel und es können sich neue Verknüpfungen bilden.

Sie lernen Übungen kennen, die Sie ganzheitlich ansprechen und leicht in den Alltag eingebaut werden können. Bei gleichzeitiger Aktivierung von Körper und Geist erweitern und optimieren Sie Ihr Gehirn als Netzwerk – und das mit Spaß!

Darüber hinaus fördert ein regelmäßiges Gedächtnistraining, verbunden mit Bewegungsaufgaben, die Konzentration, Wahrnehmung
und Koordination. Wird das Gehirn nicht regelmäßig beansprucht, verkümmern die Schaltstellen, die die Informationen im Gehirn weiterleiten.

Das Seminar richtet sich u. a. an GedächtnistrainerInnen, ErgotherapeutInnen, Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI, MitarbeiterInnen in der Seniorenarbeit, ÜbungsleiterInnen aus dem Sportbereich, LehrerInnen sowie alle Interessierten!

Gedächtnistrainer/innen, die das Zertifikat des Bundesverbandes Gedächtnistraining e. V. besitzen, können dieses durch den Besuch der Veranstaltung verlängern.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


Weitere Infos und Anmeldung 


Heilpraktiker Psychotherapie - Ausbildungslehrgang 2022 in 7 Modulen



Termin des 1. Seminar-Wochenendes:
Freitag, 11.März 2022, 18.00 Uhr bis Sonntag, 13. März 2022, 13.30 Úhr

Referent:  Prof. Dr. mult. Kurt Guss, Bühne, Dipl.-Psychologe, Präsident der Ostwestfalen-
                 Akademie e. V. mit dem Schwerpunkt der Ausbildung von Heilpraktikern und Heil-
                 praktikern für Psychotherapie


an 7 Wochenenden bereitet der qualifizierte Ausbildungslehrgang auf die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde auf dem Gebiet der Psychotherapie vor.
Diese Erlaubnis berechtigt Sie dazu, seelische Störungen zu behandeln, sich in eigener Praxis niederzulassen und Hausbesuche zu machen oder in anderen Einrichtungen wie Kliniken tätig zu sein. Sie gilt ein Leben lang und bundesweit.
Der Seminarstoff des Ausbildungslehrgangs ist ungewöhnlich ansprechend und wird Ihr Leben bereichern, auch wenn Sie nicht die Absicht haben, sich als HeilpraktikerIn Psychotherapie niederzulassen.
Zu jedem Modul erhalten die Teilnehmenden geeignete Unterrichtsmaterialien.

Wir laden Sie herzlich zu dieser umfassenden Ausbildung ein!


Weitere Infos und Anmeldung

 

 


Fortbildung zum Trauerbegleiter/zur Trauerbegleiterin



Termin des 1. Seminar-WE
.:  Fr. 11.3., 9.30 Uhr - Sa. 12.3., 17.00 Uhr 

Referenten:  Prof. Dr. Arnold Langenmayr, Ratingen
                   Psychologe, Psychotherapeut, Trauerberater, Trauertherapeut,
                   Mitherausgeber der Zeitschrift Leidfaden, Gründungsmitglied 
                   des Bundesverbandes Trauer, mit dem Thema wissenschaft-
                   lich (Prof. an der Universität Duisburg-Essen) als auch praktisch
                   (in freier Praxis) befasst.
                   Rita Rahkob, Emmerich
                   Trauerbegleiterin, psychologische Beraterin,
                   Kinder-und Jugendcoach


In Kirche und Gesellschaft etabliert sich immer mehr die Rolle der Trauerbegleiterin, des Trauerbegleiters – eines Mitmenschen „in Rufweite“, der in der Lage ist, andere auf ihrem Trauerweg hilfreich zu begleiten. Das Ziel dieser einjährigen Fortbildung, die sich an haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter in der Seelsorge, an Mitarbeiter in der Hospizbewegung und in der Telefonseelsorge, an Ärzte und andere in der Krankversorgung oder in Beratungsfunktionen tätige Personen, Pfarrer(innen), Bestatter, an Lebensberater(innen) und an alle, die sich für Trauerbegleitung interessieren, richtet, ist es, zu einem kompetenten, hilfreichen und unterstützenden Umgang mit Trauernden zu befähigen.

Wir freuen uns sehr, dass Herr Prof. Dr. Arnold Langenmayr, Ratingen, für diese Fortbildung, welche in 12 Wochenend-Seminare erfolgt, die Leitung übernehmen wird. Er hat einen ganzheitlichen tiefenpsychologischen Ansatz, der Körper- Seele- Geist unseres Daseins mit einbezieht.

Weitere Seminar-WE

Fr., 22.4., 9.30 Uhr – Sa., 23.4., 17.00 Uhr 
Fr., 6.5., 9.30 Uhr – Sa., 7.5., 17.00 Uhr  
Fr., 3.6., 9.30 Uhr – Sa., 4.6.., 17.00 Uhr 
Fr., 24.6., 9.30 Uhr – Sa., 25.6, 17.00 Uhr 
Fr., 29.7., 9.30 Uhr - Sa., 30.7., 17.00 Uhr
Fr., 9.9., 9.30 Uhr – Sa., 10.9., 17.00 Uhr 
Fr., 30.9., 9.30 Uhr – Sa., 1.10., 17.00 Uhr
Fr., 28.10., 9.30 Uhr – Sa., 29.10., 17.00 Uhr 
Mo., 31.10., 9.30 Uhr – Di., 1.11., 17.00 Uhr 
Fr., 11.11., 9.30 Uhr – Sa., 12.11., 17.00 Uhr 
Fr., 9.12., 9.30 Uhr – Sa., 10.12., 17.00 Uhr 

Weitere Infos und Anmeldung

 

 


Im Zeichen des Regenbogens - Forum Gesundheit - Bildungsurlaub

Termin: Sonntag, 13. März 2022, 14.30 Uhr bis Freitag, 18. März 2022, 14.30 Uhr

Gesundheit und Wohlbefinden sind die Basis unserer Handlungsfähigkeit. Wir sollten uns darum bemühen, den Dreiklang (Harmonie) zwischen Körper – Seele – Geist zu erhalten bzw. ihn wiederherzustellen, damit wir gesund bleiben!

Das Interesse an alten und alternativen Heilmethoden, an gesunder Ernährung, Entspannungsmethoden und dem Wissen über unser seelisches Wohlergehen wächst. Wir sollten in Eigenverantwortung handeln, Vorsorge treffen und unser Wissen über Ursachen u. Überwindung von Krankheiten weiter entwickeln. Denn jeder Mensch kann durch seine Lebensführung dazu beitragen, Krankheiten gegenzusteuern und zum Teil – durch Mobilisierung des Selbstheilungspotentials – auch zu heilen!

Wir möchten Ihnen während unserer Frühlings-Gesundheits- Tagung
Im Zeichen des Regenbogens
– 33. LVHS- FORUM Gesundheit –

Informationen und Antworten aus der ganzheitlichen Medizin auf-zeigen aus den Bereichen:
Psychologie – Philosophie – Ernährung – Medizin
Engagierte Fachreferenten haben uns ihre Mitarbeit zugesagt und werden für Sie zur Verfügung stehen.
Freuen Sie sich wieder auf informative, aber auch entspannende, vergnügliche und gesellige Tage bei uns in der atmosphärischen LVHS Freckenhorst!
Wir laden Sie ganz herzlich ein und freuen uns auf Sie!

Weitere Infos und Anmeldung


Werkstatt autobiografisches Schreiben

sassi/pixelio.de

Termin: Samstag, 12. März 2022, 09.30 Uhr bis Sonntag, 13. März 2022, 14.00 Uhr

Referentin: Bettina Jungblut, Poesiepädagogin/Anleiterin für kreatives Schreiben, zertifizierte     
                Schreibberaterin, Schreibtrainerin und Texterin



Im Verlauf des Lebens sammelt sich vieles an – darunter einiges, das uns mehr als anderes am Herzen liegt. Das können Begegnungen mit Menschen sein, Gegenstände oder Bilder und Texte. Wir möchten sie aufbewahren, mitnehmen, uns und andere daran erinnern. Der Kurs führt ein in ausgewählte Methoden des autobiographischen Schreibens. In der Schreibwerkstatt entstehen erste Texte und Gedichte zu Dingen und Ereignissen, die ein Leben bereichern. Die TeilnehmerInnen bringen bitte einen liebgewonnenen Gegenstand mit sowie ein Foto aus ihrer Kindheit oder Jugend, das sie zeigt.

Schreiben in der Werkstatt weckt schlummernde Talente und macht Spaß.

Weitere Infos und Anmeldung


Seminar für Haupt- und Ehrenamtliche in Pfarreien

clipdealer
Pfarrgemeinden

 

Mentoring für Pfarrgemeinden

 

Termin: Mittwoch, 23. März 2022, 09.30 Uhr - Donnerstag, 24. März 2022, 17.00 Uhr

Referentin: Kerstin Goldschmidt (www.goldsprung.de) Dipl. Wirtschaftswissenschaftlerin, Coach und Trainerin

 

In einem sich stetig verändernden Umfeld suchen junge Menschen oftmals nach Wegweisern. Dabei orientieren sie sich je nach Lebensphase und individueller Situation an Vorbildern oder Rollenmodellen.

In einem Mentoring begleitet ein lebens- und berufserfahrener Mensch (Mentor) einen jungen Erwachsenen (Mentee) und gibt Einblick in persönliche Entscheidungssituationen, Beweggründe und Motivationen. Dies kann die Berufswahl sein, Umgang mit familiären Herausforderungen, Konflikten im Freundeskreis, Reflexion des Selbstbildes etc.

Das Angebot des Mentorings bietet Pfarrgemeinden die Möglichkeit, die älteren und jüngeren Gemeinde- oder Ortsmitglieder zu vernetzen und ein Angebot zu schaffen, Lebens- und Berufserfahrung auf praktische Weise einzubringen und weiterzugeben.

Weitere Infos und Anmeldung

 

 

 


Religiöse Orientierung "Mit Lukas im Alltag unterwegs"

Foto: Clipdealer

Termin Seminar I:  Díe. 22. März 2022, 17.00 Uhr bis Fr. 25. März 2022, 15.00 Uhr

Referent: Klaus P. Optenhövel

Dipl. Soz-päd. / Religionspädagoge
Ausbildung in Gestaltberatung am FPI, Düsseldorf
Weiterbildung in Coaching; Integrata AG, Frankfurt
Ausbildung im Bibliolog u. Mitglied in Netzwerk Bibliolog
Ausbildung zum geistl. Begleiter am JKI, Vallendar/Simmern
Mitglied einer benediktinischen Laiengemeinschaft
(Benediktineroblate)
Weitere Informationen: www.lebenswege-geistlich-begleiten.de


Zwischen Kirchenkrise und Pandemie verändert sich für alle Christen spürbar unser bisheriges Leben in und das Erleben von kirchlicher Gemeinschaft. Nicht wenige Christen fragen sich, wie man in dieser Zeit glaubwürdig und authentisch in Jesu Nachfolge leben kann. Es wird deutlich, dass uns diese Zeit anregt, tiefer darüber nachzudenken, was es heißt im Heute als Christ zu leben. Mit Lukas im Alltag unterwegs möchte dieser Frage nachgehen und anhand des Lukas-Evangeliums und der Apostelgeschichte zu persönlichen Antworten ermutigen.

Mit kreativen Impulsen, mit Bibliolog, geographisch-theologischen Zugängen, mit unserer eigenen Erfahrungswelt und im gemeinsamen Tun, erarbeiten wir uns den Weg im Alltag mit Lukas. Gottesdienst, meditative Impulse und Zeit für die persönliche Besinnung, ergänzen unsere Arbeit. Erleben der Natur, Elemente aus dem QiGong und Entspannungsmethoden sollen dafür sorgen, dass die gemeinsame Zeit im Seminar ein ganzheitliches Erleben der biblischen Vielfalt ermöglicht.
Wir laden herzlich ein!

Weitere Infos und Anmeldung


Religiöser Studientag Das Kreuz - in Bibel, Liturgie und Kunst

Bildnachweis: Clipdealer

Termin: Samstag, 26. März 2022, 10.00-17.00 Uhr

Referenten: Dr. Esther Brünenberg-Bußwolder, (stellvertretende Diözesanleiterin des kath.                  
                                                                        Bibelwerks Stuttgart im Bistum Münster) 
                  Maximilian Hermes, Dipl.-Theologe, LVHS Freckenhorst

In der Fastenzeit steht das Kreuz in besonderer Weise im Vordergrund. Den Beginn markiert der Empfang des Aschekreuzes an Aschermittwoch. Kurz vor Ostern am fünften Fastensonntag, auch "Passionssonntag" genannt, werden die Kreuze verhüllt. Mit Blick auf Karfreitag sind dann die liturgischen Texte deutlicher vom Leiden und Sterben Jesu geprägt.

Es gibt verschiedene Zugänge dem Geheimnis und der Bedeutung des Kreuzes nachzuspüren. Jeder Mensch hat eigene Gedanken und Erfahrungen zum Thema Kreuz und es gibt unterschiedliche Wege sich dem Geheimnis des Kreuzes zu nähren. Ob durch biblische Texte, durch die Liturgie, durch die Kunst uvm.
Wir laden alle Interessierten ein, sich im Rahmen eines Studientages mit dem Kreuz zu beschäftigen, ob neugierig, gläubig, kritisch, fragend, suchend, zurückhaltend. Wir wollen mit Ihnen ins Gespräch kommen und mit Ihnen die Botschaft des Kreuzes ergründen.

Herzliche Einladung!

Weitere Infos und Anmeldung


April 2022


Ehemaligen-Stammtischtreffen 2022

Schöpfungsbrunnen
Schöpfungsbrunnen

Gesprächs- und Austauschforen in lockerer Atmosphäre in der LVHS Freckenhorst

Freitag, 01. April 2022 (Hofexkursion) - Anmeldung Seminar Nr.: 22-190J50

Freitag, 01. Juli 2022 (mit Hauptkurs) - Anmeldung Seminar Nr.: 22-191J50

Freitag, 07. Oktober 2022 (Hofexkursion) - Anmeldung Seminar Nr.: 22-192J50

jeweils ab 20.00 Uhr

 

Herzlich willkommen zum Stammtisch 2022

Liebe Ehemalige, liebe Interessierte!

                Einfach mal…

Einfach mal ausklinken zwischen den Pflichten des Alltags,

damit Spaß und Freude zusammenkommen können,

damit Gedanken nicht vereisen und im Alltagssog untergehen… Deshalb wollen wir, die Ehemaligengemeinschaft der Landvolkshochschule Freckenhorst, Dich im ruhelosen Auf und Ab des anstrengenden Alltags, an einigen Abenden - ohne geschliffene Konversation, ohne gepflegte Eleganz, ohne Ellenbogendenken und barschen Ton - , sondern so wie Du bist mit Deinen vielfältigen Talenten und Ideen, mit Deinen Wünschen, Träumen und Plänen herzlich zu einem bunten Abend in die „Schorlemer Stube“ der LVHS Freckenhorst einladen!

Auch Deine Freunde sind uns herzlich willkommen!


Musikseminar

Bild: Wikimedia commons - H.R. Gallist
Musik Bach


Bach in der Passionszeit

Termin: Fr., 01.04.2022, 16.30 Uhr - So., 03.04.2022, 13.30 Uhr

Referent: Heinz R. Gallist 
 Graz, Fachleiter für Musik i. R., Leiter von zahlreichen Musikseminaren im Rahmen der Erwachsenenbildung

 

Als im Karfreitagsgottesdiensten der Jahre 1723 und 1724 die „Matthäus“-  und „Johannespassion" in der Leipziger Thomaskirche ihre Uraufführung erlebten, war keinem der Anwesenden bewusst, dass diese beiden Werke, die trotz des biblischen Passionstextes in ihrer Darstellung des Passionsgeschehens äußerst unterschiedlich sind, einmal zu den herausragendsten Kompositionen der abendländischen Musik zählen werden.

In diesem Seminar sollen beide Werke vor dem Hintergrund von Bachs Biographie dargestellt werden. Typische Elemente der Vertonung von Bibeltexten sowie der Vergleich beider Werke an ausgewählten Stellen dienen dabei ebenso dem tieferen Verständnis wie auch das gemeinsame Singen einzelner Choräle, bei denen die Seminarteilnehmer die Rolle der damaligen „Gemeinde" übernehmen.

Auf dem Abendprogramm steht das „Konzert auf Leinwand" mit der Gesamtaufführung der „Matthäus-Passion".

 

Weitere Infos und Anmeldung

 


 

 

 

 

 


Gestaltung von eigenen Collagen und Linolschnitt

©Theresa Rose Großecosmann M.A.
Collagen

 

Linolschnitt und Collagentechnik im Mix


Termin: Sa., 09.04.2022, 09.30 Uhr - 16.30 Uhr

Referentin:
Theresa Rose Großecosmann 
 M.A., Kunst/Design
 

Wir erkunden die Welt der künstlerischen Vielfalt und stürzen uns in die Abenteuer des kreativen Ausdrucks.

Wir erforschen zeichnerische Techniken und experimentieren mit verschiedenen Materialien.

Es wird gemalt, gezeichnet, gerissen, gedruckt, übermalt, collagiert, Materialität gemischt u.v.m. Inspiration hierzu holen wir uns aus der Natur, alten Zeitschriften und verschiedensten geschichtlichen Epochen. Der Kombination sind keine Grenzen gesetzt- wir kombinieren Collage und verschiedenes Material mit gedrucktem. So kommt es zu großartigen überraschenden Ergebnissen. Die Technik kann nachher wunderbar auch zu Hause angewendet werden.

Es braucht hierzu keine Vorkenntnisse schließlich haben wir alle eine/n KünstlerIn in uns. Das Kennenlernen von Mixed-Media Arbeit, Kompositionslehre und verschiedener Drucktechniken gehören selbstverständlich dazu.

Weitere Infos und Anmeldung


Lesung und Workshop mit der Autorin Petra Fietzek

Foto:© Matthias Grünewald Verlag, Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Fietzek Lesung

Ins eigene Leben geschrieben - Psalmen für heute

Termin: Samstag, 09.04.2021 - 15.00 - 18.00 Uhr

Referentinnen:

Dr. Esther Brünenberg-Bußwolder Stellvertretende Diözesanleiterin des kath. Bibelwerks Stuttgart im Bistum Münster

Petra Fietzek seit 1985 freie Schriftstellerin. Veröffentlichung einer Vielzahl erfolgreicher Kinderbücher sowie Lyrikbände und Prosa für Erwachsene. Sie lebt in Coesfeld (Westfalen).

 

In dieser Veranstaltung sind Sie eingeladen, die Psalmen für Ihr eigenes Leben zu entdecken. Es wird eine Einführung in die biblische Überlieferung der Psalmen gegeben, in denen menschliches Leben in all seinen Facetten vor Gott gebracht ist.

Lassen Sie sich inspirieren durch eine Lesung von Petra Fietzek aus ihrem Buch „Ins eigene Leben geschrieben – Psalmen für heute“ zu eigenem Schreiben.

Weitere Infos und Anmeldung

 


Willkommen unterwegs - Kultur- und Pilgerreisen 2022

In Zusammenarbeit mit emmausreisen bietet die LVHS zwei Kultur- und Pilgerreisen an.

 

Ostern in Rom - Willkommen in der "Ewigen Stadt" vom 13.-18.04.2022

und

München - Schloss Linderhof und Kloster Ettal

Tegernsee und Benediktbeuern

Reise für Alleinreisende

vom 14.-20.08.2022

 

Weitere Informationen erhalten Sie, wenn Sie auf das Bild klicken

 


Juni 2022


Hospizliche und palliative Begleitung

clipdealer
Hospizliche und palliative Begleitung

Spirituelle Fragen am Ende des Lebens

Termin: Mittwoch, 08.06.2021, 9.30 Uhr - Freitag, 10.06.2022, 13.30 Uhr

Referent: Franz Schoo (Dipl. Theol.) - Studium der Kath. Theologie/Sozialwissenschaften/Pädagogik in Münster

- Gymnasiallehrer i.R. und Dozent in der Altenpflegeausbildung

- Leitung von Sterbe- und Trauerseminaren

- Tätigkeit in der ambulanten Hospizarbeit

 

Das Seminar thematisiert spirituelle Fragen und Erfahrungen schwer erkrankter und sterbender Menschen am Ende des Lebens. Inhaltlich sollen sowohl die Frage nach dem Warum menschlichen Leidens als auch spirituelle Erfahrungen an der „Schwelle des Todes“ – u.a. Sterbebettvisionen und Nahtoderfahrungen - und die Frage nach dem ‚Was kommt danach?‘ behandelt werden; es sollen jeweils christliche und nicht-christliche Antworten erörtert werden.

 Das Seminar wendet sich insbesondere an Pflegekräfte in der hospizlichen und palliativen Begleitung, aber auch an Angehörige von Kranken und Sterbenden, die spirituellen Bedürfnissen kranker und sterbender Menschen nachkommen möchten - nicht zuletzt aber auf der Suche nach eigenen Antworten sind.

 

Weitere Infos und Anmeldung

 

 


Yoga für Familien

Foto: belchonok, clipdealer


Termin: Freitag, 17.06.2022 bis Sonntag, 19.06.2022

Referentin: Dorothee Villwock, Kinderkrankenschwester, Yogalehrerin für Kinderyoga RCYS


Yoga macht Spaß! – und Yoga hat für Kinder wie auch für Eltern positive Effekte:

Durch Bewegung wird die Muskulatur gestärkt und gedehnt und die Motorik verbessert. Bewusste Atmung fördert die Entspannung und damit langfristig die Ausgeglichenheit und Konzentrationsfähigkeit von Kindern. Yoga kann Kinder dabei unterstützen, Vertrauen in die eigenen Fertigkeiten zu entwickeln und somit Selbstvertrauen aufzubauen.

Wir möchten Sie und Ihr Kind einladen, ein Wochenende in die Welt des Kinderyoga einzutauchen. Gemeinsam mit Ihrem Kind erlernen Sie einen spielerisch-kreativen Zugang zum Yoga: Die Yogaübungen werden verbunden mit Geschichten, Spielen und kleinen Ritualen.

Verbringen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind eine schöne und entspannte Zeit in der LVHS.


Weitere Infos und Anmeldung

 

 


124. Internationaler LVHS-Hauptkurs 2022 - Neuer Termin

 

Termin: Mo., 27.06.2022, 10.00 Uhr - So., 17.07.2022, 14.30 Uhr

Seminarleiterin: Christina Börger LVHS Mitarbeiterin

 

Wenn nicht jetzt, wann dann?

"Möglichkeiten entdecken - Chancen nutzen - Zukunft gewinnen!"

An zukünftige Betriebsleiter und Betriebsleiterinnen ab 18 Jahren aus "Grünen Berufen" wendet sich dieser vierwöchige internationale LVHS-Hauptkurs 2022

So will der Kurs nach der fachlichen Ausbildung Antworten geben auf die Fragen junger Menschen und sie befähigen, das Leben in seiner ganzen Fülle mitzugestalten.

Er will das ehrenamtliche Engagement in Beruf, Gesellschaft und Kirche fördern, darüber hinaus ebenso Herz und Gemüt ansprechen.

Das Kursangebot wird durch die Teilnahme junger StudentenInnen und Landwirte agrarischer und germanistischer Hochschulen in Russland, Weißrussland und der Ukraine bereichert.

Weitere Infos und Anmeldung

 

 


Stellenausschreibung Raumpflege

 

In der Kath. Landvolkshochschule
„Schorlemer Alst“ in
Warendorf-Freckenhorst ist zum nächst möglichen Zeitpunkt
die Stelle eines/r Mitarbeiters/in (m/w/d)
im Bereich der

                  Raumpflege

zu besetzen. Die Stelle hat einen Umfang von 15 Wochenstunden
und ist befristet auf 1 Jahr.

 

 

mehr

Hinweis zum Coronavirus (COVID-19)



Alle unsere Angebote richten sich nach der NRW-Coronaschutzverordnung. Den aktuellen Stand finden Sie unter "mehr"!

mehr

Ihr Bildungskompass für 2022

 

 

Unser Programm zum Herunterladen

LVHS Galerie

Susanne Hohaus

Abenteuer Aquarell

Landschaften und
Blumen in Aquarell

3. Nov. 2021 – 19. März 2022


Es gelten die aktuellen Corona-Bestimmungen des Landes NRW


Öffnungszeiten der LVHS -Ausstellung

Montags-Samstags   10.00 - 19.00 Uhr
Sonn- und Feiertags 10.00 - 14.00 Uhr

EINTRITT FREI!

mehr

So erreichen Sie uns:

... mit dem PKW, mit Bus, Bahn oder Flugzeug

mehr

Ehrenamtsbüro

Das Ehrenamtsbüro in der LVHS Freckenhorst.