Detailseite LVHS Freckenhorst - Seminar: Elisabeth von Thüringen - Armenfürsorge in Vergangenheit und Gegenwart - NEU!

LVHS Freckenhorst - Ihr Lern- und Begegnungsort im Grünen in Trägerschaft des Bistums Münster

Elisabeth von Thüringen - Armenfürsorge in Vergangenheit und Gegenwart - NEU!

Informationen

Termin:Sa., 14.11.2020, 10.00 Uhr - Sa., 14.11.2020, 17.00 Uhr
Seminarnummer:20-165S75
Teilnahmegebühr:35,00 EUR (inkl. Willkommenskaffee, Mittagsbuffet, Kaffee/Kuchen, Seminarkosten)
Ansprechpartner:Maximilian Hermes
Jutta Gunia
02581 9458-237
gunia@bistum-muenster.de
Stefanie Althaus
02581 9458-237
althaus@bistum-muenster.de
Referentin:Dr. Elisabeth Glotzbach

Dipl. Theol.,Theologische Referentin in der Erwachsenenbildung und Hospizarbeit

Referentin:Sr. Judith Kohorst OSF

Franziskanerin und Pastoralreferentin, Mitarbeiterin im Projekt „Gasthaus“ in Recklinghausen

Sonstige Hinweise:

Eine Anmeldung ist erforderlich – Danke!

 

Hinweis 

  • Rollstuhlfahrer sind uns herzlich willkommen!
  • Unsere mobile Funkanlage ermöglicht es auch Schwerhörigen, sofern das Hörgerät mit einer T-Spule (Induktionsspule) ausgerüstet ist, an unseren Veranstaltungen teilzunehmen.

          Geben Sie den Bedarf bitte bei der Anmeldung an!

 


Nicht in Anspruch genommene Leistungen können nicht erstattet werden.

Die Landgräfin Elisabeth von Thüringen gehört zu den bekanntesten Persönlichkeiten, die ihre Existenz auf die franziskanische Frömmigkeitsarmut ausrichteten. Ihre kurze Lebensgeschichte ist geprägt von der Christusnachfolge, ganz wie sie in der ältesten Franziskusregel beschrieben wird.

In der Realität ihres Lebens zeigte sich dies durch einen radikalen Perspektivenwechsel. In der Elite des europäischen Adels zum Beginn des 13. Jahrhunderts aufgewachsen, kümmerte sie sich ab ihrem 14. Lebensjahr um Notleidende in ihrer nächsten Umgebung. Tagtäglich ritt sie auf dem Pferd den steilen Weg von der Wartburg hinunter nach Eisenach, um die ärmlichsten Menschenquartiere aufzusuchen und Trost und Hilfe zu spenden. In Marburg gründete sie ein erstes Armenspital.

Spuren dieser christlichen Armenfürsorge des Mittelalters lassen sich heute noch im einstigen Armen- und Pilgergasthaus von Recklinghausen finden, dessen älteste Urkunde auf das Jahr 1403 datiert. Die dazugehörige Kirche ist erstmals 1424 dokumentiert worden. Heute sind Gasthaus und Gastkirche eine Einrichtung der Citypastoral für spirituell Suchende und ein Ort der Gastfreundschaft für notleidende Menschen.

Wir werden in einem ersten Studienteil der Lebensgeschichte der Hl. Elisabeth von Thüringen nachgehen und ihr mystisches Frömmigkeitsideal in Theorie und Praxis kennenlernen. Im zweiten Studienteil wird uns die Franziskanerin Sr. Judith Kohorst von ihrer Arbeit, ihren Erfahrungen und der Spiritualität in Gasthaus und Gastkirche in Recklinghausen berichten. Inwieweit sich Vergangenheit und Gegenwart in der Armenfürsorge hier begegnen und wie das Thema uns persönlich angeht in Zeiten von Corona-Pandemie und unaufhaltsamen Flüchtlingsströmen, das wollen wir zum Abschluss des Tages gemeinsam miteinander reflektieren. 

Herzliche Einladung!

Bild: wikimedia commens

Stellenausschreibung Sekretariat



In der Kath. Landvolkshochschule "Schorlemer Alst" in Warendorf-Freckenhorst ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine freie Stelle für einen Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich:

                                                          Sekretariat/Seminarverwaltung

mit einem Beschäftigungsumfang von 100%, das sind zzt. 39 Stunden/Woche, zu besetzen. Die Stelle ist befristet auf ein Jahr.

mehr

Hinweis zum Coronavirus (COVID-19)



Alle unsere Angebote richten sich nach der NRW-Coronaschutzverordnung. Den aktuellen Stand finden Sie unter "mehr"!

mehr

Ihr Bildungskompass für 2020

Unser Programm zum Herunterladen

LVHS Galerie

Anja Helfen
Ausstellung „Caminante, no hay camino“
Ausstellung vom 18.08.2020 bis 23.10.2020

Aufgrund der aktuellen Situation finden zur Zeit keine Ausstellungseröffnungen statt und die Ausstellungen
sind nur für Kursbesucher zu besichtigen.

mehr

So erreichen Sie uns:

... mit dem PKW, mit Bus, Bahn oder Flugzeug

mehr

Ehrenamtsbüro

Das Ehrenamtsbüro in der LVHS Freckenhorst.