Detailseite LVHS Freckenhorst - Seminar: Ausbildung zum /zur ehren-/ nebenamtlichen Kultur-Natur-Gästeführer/in im Münsterland

LVHS Freckenhorst - Ihr Lern- und Begegnungsort im Grünen in Trägerschaft des Bistums Münster

Ausbildung zum /zur ehren-/ nebenamtlichen Kultur-Natur-Gästeführer/in im Münsterland

Informationen

Termin:Fr., 28.08.2020, 16.30 Uhr - Sa., 29.08.2020, 16.30 Uhr
Seminarnummer:20-384N10
Teilnahmegebühr:420,00 EUR (inkl. Tagesverpflegung und Seminarkosten)
Ansprechpartner:Josef Everwin
02581 9458-239
everwin@bistum-muenster.de
Sekretariat:Jutta Gunia
02581 9458-237
gunia@bistum-muenster.de
Stefanie Althaus
02581 9458-237
althaus@bistum-muenster.de
Sonstige Hinweise:

Das Seminar umfasst 6 Module vom 28.08 - 20.11.2020

  • jeweils freitags von 16.30 bis 21.45 Uhr u. samstags
    von 9.30 bis 16.30 Uhr

    freitags findet jeweils eine thematische Einführung in das Thema, samstags eine Exkursion mit praktischen Übungen statt.

Teilnehmergebühr

420,00 € inkl. Tagesverpflegung und Seminarkosten
Eine Übernachtung ist auf Anfrage möglich. Die Kosten hierfür betragen je Kurseinheit: 56,50 € im EZ; 48,50 € im DZ, inkl. Frühstück + Abendessen. Einzelmodul: auf Anfrage. Nicht in Anspruch genommene Leistungen können nicht erstattet werden.

Termine & Themen  (Änderungen vorbehalten): 

„Sehen“ – einzigartiges Münsterland: Menschen begeistern ist eine Kunst, die man erlernen kann! Das besondere Alleinstellungsmerkmal. Was kann die Region bieten?

Fr., 28.8., 16.30 Uhr – Sa., 29.8., 16.30 Uhr                384N10a

 

„Fühlen“ – mein Rollenverständnis in der Führung: Methodenkonzepte, didaktische und rhetorische Voraussetzungen in der Gästeführung, Marketingkonzepte entwickeln, etc.

Fr., 25.9., 16.30 Uhr – Sa., 26.9., 16.30 Uhr                385N10a

 

„Lieben“ – Architektur, Dorf- und Stadtgeschichte(n): Baustile und Geschichte lebendig machen. Wie man Steine zum Sprechen bringt.

Fr., 11.9., 16.30 Uhr – Sa., 12.9., 16.30 Uhr                386N10a

 

„Schmecken“ – Tradition – So schmeckt das Münsterland: Was ist typisch in der Region? Hinführung zu kulinarischen Genüssen mit Alleinstellungsmerkmal. Verknüpfungsbrücken zwischen Information und Genuss kreieren.

Fr., 09.10., 16.30 Uhr – Sa., 10.10., 16.30 Uhr            387N10a

 

„Spüren“ – und in Landschaften lesen: Wind und Wetter, Geologie und Botanik, Auen und Flusslandschaften, Land-Waldwirtschaft und bäuerliche Kulturgeschichte

Fr., 30.10., 16.30 Uhr – Sa., 31.10., 16.30 Uhr            388N10a

 

„Hören“ – Meine Gästeführung: grandios und einzigartig

Zur Bedeutung von Information und Humor. Welche Erlebnisbereiche machen m(eine) Kultur-Natur-Stadt-Land-Fluss-Führung unvergesslich? Rechtliche Aspekte und mögliche Kooperationspartner

Fr., 20.11., 16.30 Uhr – Sa., 21.11., 16.30 Uhr            389N10a


Nicht in Anspruch genommene Leistungen können nicht erstattet werden.

Das Seminar ist z.Zt. ausgebucht - wir führen eine Warteliste!!!!

Anlässlich erfreulich steigender Besucherzahlen sowie neuer Trends in der Freizeit- und Tourismusbranche des Münsterlandes, lädt die LVHS
Freckenhorst herzlich zum neuen 

Ausbildungsseminar zum/zur ehren-/nebenamtlichen Kultur-, Natur-- und Gästeführer/in

ein, bei dem Sie sich intensiv mit den Besonderheiten der Geschichte, Kultur, Kulinarik, Botanik, Geologie sowie Naturkunde Ihrer Region mit allen Sinnen vertraut machen werden. 

                               - 6 Module vom 28. August bis 20. November 2020 -

Wir möchten Sie ermutigen, Ihre Heimat, Ihren Ort, Ihre kulinarische Spezialität, Ihr Wald- oder Naturschutzgebiet oder Ihre Bauernschaft beispielhaft während des Seminars aufzuarbeiten, um sie Ihren Gästen, Besuchern und Freunden vorzustellen oder Ihre Kenntnisse in der Stadt- und Landtouristik zu nutzen.

Besucher des Münsterlandes interessieren sich zum Beispiel für:

  • Die geschichtlichen und traditionellen Wurzeln der Region
  • Die landschaftlichen, architektonischen und kultur-historischen und kulinarischen Besonderheiten
  • Die Menschen mit ihren Traditionen, kulturellen Bräuchen, ihrer Sprache, Religion und Lebensweise
  • Den aktuellen Fortschritt in der (Land-)Wirtschaft

In Zusammenarbeit mit der Touristischen Arbeitsgemeinschaft im Kreis Warendorf und dem Kreislandfrauenverband Warendorf laden wir Sie daher ein, Ihre Kenntnisse im Bereich der Gästeführung weiter auszubauen oder neu zu entdecken. Die Kursteilnahme erfolgt ohne Voraussetzung. Die einzelnen Module werden von erfahrenen Gästeführern, Historikern oder Botanikern geleitet.

Das Seminar schließt nach erfolgreicher Teilnahme an allen Modulen und Vorstellung einer eigenen Themenführung mit der Vergabe eines Zertifikates ab.
Wir laden Sie herzlich zu unserem neuen Ausbildungsseminar ein!

Kursbegleitung: Dr. Hermann Mesch, Ur- und Frühgeschichtler, Geograph, Josef Everwin, Fachbereichsleiter, LVHS Freckenhorst
Referenten: Dr. H. Mesch, A. Enninghorst, M. Möllmann, O. Pötter, K. Ziaja, J. Everwin

Aus dem Inhalt

  • Abklären der Erwartungen und Ziele der Ausbildung
  • Geschichte und Gegenwart der Region
  • Architektur von Bürger- und Bauernhäusern; Kunststile
  • Didaktische, rhetorische, methodische Konzepte einer Führung
  • Erlebnisbereiche und Alleinstellungsmerkmale neu entwickeln
  • Entwicklung einer eigenen Themenführung unter kollegialer
    Beratung
  • Rechtsfragen und Versicherungen

Hinweis zum Coronavirus (COVID-19)



Alle unsere Angebote richten sich nach der NRW-Coronaschutzverordnung. Den aktuellen Stand finden Sie unter "mehr"!

mehr

Ihr Bildungskompass für 2020

Unser Programm zum Herunterladen

LVHS Galerie

Anja Helfen
Ausstellung „Caminante, no hay camino“
Ausstellung vom 18.08.2020 bis 23.10.2020

Aufgrund der aktuellen Situation finden zur Zeit keine Ausstellungseröffnungen statt und die Ausstellungen
sind nur für Kursbesucher zu besichtigen.

mehr

So erreichen Sie uns:

... mit dem PKW, mit Bus, Bahn oder Flugzeug

mehr

Ehrenamtsbüro

Das Ehrenamtsbüro in der LVHS Freckenhorst.